Seite 1 von 1

Vertretung bei einer Versteigerung

BeitragVerfasst: 05 Jun 2014 21:37
von Thomas
Hallo zusammen,

kann ich mich bei einer Versteigerung eigentlich auch durch meine Frau vertreten lassen oder muss ich persönlich anwesend sein?

Grüße

Re: Vertretung bei einer Versteigerung

BeitragVerfasst: 11 Jun 2014 12:54
von ZVG-Online
Hallo Thomas,

Du kannst Dich im ZVG-Termin durch einen schriftlich bevollmächtigten Vertreter vertreten lassen. Persönliche Anwesenheit ist nicht erforderlich.

Benötigt wird aber eine vom Notar beglaubigte sog. "Bietvollmacht".

Achtung! Es reicht, wenn der Notar die nur die Unterschrift beglaubigt! Dann ist die Urkunde wesentlich günstiger.

Ich habe Dir schnell eine Bietvollmacht erstellt, die Du als PDF herunterladen kannst.

Grüße
Alba

Re: Vertretung bei einer Versteigerung

BeitragVerfasst: 14 Jun 2014 17:12
von Thomas
Danke für das Formular.

Was genau bedeutet das, dass der Notar nur die Unterschrift beglaubigt? Wird die Vollmacht dann trotzdem bei der Versteigerung akzeptiert?

Kann ich von dem Gebot noch zurücktreten, wenn mein Bevollmächtiger mehr geboten hat als vereinbart?