Zwangsversteigerungen > Suche > Anzeige

Versteigerungsarchiv



Termin:26. April 2017 um 09:45
Objektart:Einfamilienhaus und unbebautes Grundstück
Lage:Oberdreiser Straße 8, 56271 Roßbach
Grundbuch:siehe Beschreibung
Verkehrswert:60.000 €
Amtsgericht:Westerburg
Aktenzeichen:11 K 173/13
Beschreibung:Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 26.04.2017 um 09:45 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Roßbach (Westerwald) Blatt 1239, an der Gerichtsstelle Westerburg, Wörthstraße 14, Saal 1, öffentlich versteigert werden:

Gemarkung: Roßbach (Westerwald)
lfd. Nr. 1, Flur 25 Nr. 4279/6, Gebäude- und Freifläche, Oberdreiser Str. 8 mit 308 m²,
lfd. Nr. 2, Flur 25 Nr. 4279/7, Erholungsfläche, Oberdreiser Str. 8 mit 84 m².
Das Grundstück lfd. Nr. 1 ist mit einem unterkellerten Wohnhaus (EG, OG und ausgebautem DG; einfache Ausstattung, mehrseitige Grenzbebauung) und einer Garage bebaut. Es bestehen Feuchtigkeitschäden sowie Unterhaltungsstau.
Das Grundstück lfd. Nr. 2 ist unbebaut, grenzt direkt an lfd. Nr. 1 an und wird als Gartenfläche genutzt.
Verkehrswert:
lfd. Nr. 1: 60.000,00 EUR,
lfd. Nr. 2: 1.300,00 EUR.

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Einfamilienhaus (Flurstück 4279/6) und ein unbebautes Grundstück (Gartenfläche, Flurstück 4279/7).
Das komplett unterkellerte Gebäude (genaues Baujahr nicht bekannt, ca. um 1920) wurde, soweit ersichtlich, in Massivbauweise erstellt und erstreckt sich auf ein Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss, die zu Wohnzwecken ausgebaut sind; ca. 1983 erfolgte der Anbau. Modernisierungen wurden durchgeführt (Wärmedämmung in den 90er Jahren, Erneuerung der Heizung ca. 2008, Dacheindeckung und Fassaden neueren Baujahres). Die Grundrissgestaltung erweist sich als zweckmäßig; die Besonnung und Belichtung als normal. Der gesamte Innenausbau und die Haustechnik sind nicht mehr zeitgemäß und technisch überaltert. Der Bau- und Unterhaltungszustand ist mäßig; es besteht ein Unterhaltungsstau. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 147 m² und die Nutzfläche des KG ca. 28 m². Die Räumlichkeiten teilen sich auf in:
KG. Flur, Abstellraum, Waschküche, Öllagerraum, Kellerraum.
EG: Windfang, Flur, Wohnen, Essen, Küche, Flur zum KG; Bad - ca. 57,46 m².
OG: Flur, Bad, Raum, Zimmer 1 - 3 - ca. 59,25 m².
DG: ein Raum mit Waschbecken - ca. 29,74 m².
Weiterhin befindet sich auf dem zu bewertenden Grundstück eine massiv errichtete Einzelgarage mit Satteldach und manuell betriebenem Stahlschwingtor, die über das Flurstück 4643/1 angefahren wird. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.
Das unbebaute Grundstück, Flurstück 4279/7 hat eine Größe von ca. 84 m² und wird als Gartenfläche genutzt.

Anmerkung:Die Wertgrenzen (5/10 oder 7/10) sind weggefallen



 Hier können Sie direkt Kontakt zum Gläubiger aufnehmen: 





Geschlecht 
Format: Vorname
Format: Name
Format: Strasse
Format: PLZ Ort
Format: Nummer
Format: Email






Am 29-05-2017 sind 1779 Termine kostenlos online auf www.einzelhandelsobjekte.com
Dieser Datensatz wurde geliefert von Foreclosure Media Inc. ©
Alle Angaben ohne Gewähr!
Weitere Informationen zu dieser Versteigerung erteilt das:
Amtsgericht Westerburg
Wörthstraße 14
D-56457 Westerburg
Tel.: 02663/981-3
Fax.: 02663/981-400