Zwangsversteigerungen > Suche > Anzeige

Versteigerungsarchiv



Termin:02. Mai 2017 um 11:00
Objektart:Fabrikgebäude und Wohnhaus
Lage:Bahnhofstraße, Fabrikstraße 2, 4, 66981 Münchweiler an der Rodalb
Grundbuch:siehe Beschreibung
Verkehrswert:485.000 €
Amtsgericht:Pirmasens
Aktenzeichen:2 K 247/08
Beschreibung:Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 02.05.2017 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Münchweiler Blatt 2363, im Amtsgericht Pirmasens, Bahnhofstr. 24, Raum Nr. 153, 1. OG, öffentlich versteigert werden:

Gemarkung Münchweiler:
1. FI.Nr. 76/5 Verkehrsfläche, Bahnhofstraße zu 485 m²,
Verkehrswert 26.700,00 €;
2. FI.Nr. 77/2 Landwirtschaftsfläche, Bahnhofstraße zu 450 m²,
Verkehrswert 24.800,00 €;
3. FI.Nr. 79/2 Verkehrsfläche, Bahnhofstraße zu 100 m²,
Verkehrswert 2.800,00 €;
4. FI.Nr. 80/4 Erholungsfläche, Gebäude- und Freifläche, Fabrikstraße 2, 4 zu 17637 m²,
Verkehrswert 485.000,00 €.
(Zu Ziffern 1. bis 3.:
Baureifes Land; FI. Nr. 79/2 ist im Falle der Alleinveräußerung aufgrund Größe, Zuschnitts sowie fehlenden Zugangs zu öffentlichem Verkehrsraum allenfalls eingeschränkt als Bauland nutzbar.
Zu Ziffer 4:
Gewerbeobjekt mit Wohnhaus und Wohnung. Wohnflächen: ca. 821 m², Nutzflächen ca. 4.415 m². Im Einzelnen:
- Dreifamilienhaus, Baujahr ca. 1910, erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf, angebaut an:
- Fabrikgebäude - vormals Schuhproduktion -, mehrfach erweitert, zwei- bis dreigeschossig, schlechter baulicher Zustand, umfangreiche Sanierung erforderlich, enthält Fabrikations- Büro- Aufenthalts- und Sozialräume und Wohnung; Staffelgeschosse, drei Produktionsebenen, unwirtschaftliche Grundrisse, zum Teil "gefangene Räume"; Nebengebäude: Garagen, Schuppen, Werkstatt).

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Fabrikgebäude mit Wohnhaus und Wohnung, sowie unbebaute Flächen - insgesamt 4 Flurstücke.
- Dreifamilienwohnhaus Teil 1: ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt; dreigeschossig; unterkellert; ausgebautes Dachgeschoss; einseitig angebaut; Ursprungsbaujahr ca. 1910; im Laufe der Zeit renoviert. Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.
Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:
Kellergeschoss: Keller, Heizung.
Erdgeschoss: Wohnung.
1. Obergeschoss: Wohnung.
2. Obergeschoss: Wohnung.
Dachgeschoss: Zimmer, nicht nutzbar.
- Fabrikgebäude Teile 2-8: überwiegend zu gewerblichen Zwecken genutzt; zweigeschossig bis dreigeschossig; unterkellert; Flachdach; leicht geneigte Dächer; einseitig angebaut. Der bauliche Zustand ist schlecht. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Die Räume können ohne Sanierung nicht vermietet werden; es wären erhebliche Mittel dafür notwendig.
Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:
Kellergeschoss: Lager.
Erdgeschoss: Fabrikation, Büros, Sozialräume.
1. Obergeschoss: Fabrikation, Büros, Aufenthaltsräume, Sozialräume.
2. Obergeschoss: Fabrikation, Sozialräume, Wohnung.
- Nebengebäude: Garagen (massiv, Stahltore, Satteldächer); Schuppen massiv, Satteldach; Werkstätte massiv, Stahltore, Satteldach.
Die Wohnfläche beträgt ca. 821 m² und die Nutzfläche ca. 4.415 m².
Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils eigen genutzt, teils vermietet und teils leer stehend.

Anmerkung:Die Wertgrenzen (5/10 oder 7/10) sind weggefallen



 Hier können Sie direkt Kontakt zum Gläubiger aufnehmen: 





Geschlecht 
Format: Vorname
Format: Name
Format: Strasse
Format: PLZ Ort
Format: Nummer
Format: Email






Am 25-07-2017 sind 1787 Termine kostenlos online auf www.einzelhandelsobjekte.com
Dieser Datensatz wurde geliefert von Foreclosure Media Inc. ©
Alle Angaben ohne Gewähr!
Weitere Informationen zu dieser Versteigerung erteilt das:
Amtsgericht Pirmasens
Bahnhofstraße 22-26
D-66953 Pirmasens
Tel.: 06331/871-1
Fax.: 06331/871-245